Waffentechnik

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Waffentechnik (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Waffentechnik

die Waffentechniken

Genitiv der Waffentechnik

der Waffentechniken

Dativ der Waffentechnik

den Waffentechniken

Akkusativ die Waffentechnik

die Waffentechniken

Worttrennung:

Waf·fen·tech·nik, Plural: Waf·fen·tech·ni·ken

Aussprache:

IPA: [ˈvafn̩ˌtɛçnɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Waffentechnik (Info)

Bedeutungen:

[1] Zweig der Technik, der sich mit der Entwicklung, Vervollkommnung und Bereitstellung von Waffen (u.ä.) befasst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Waffe und Technik sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Technik

Beispiele:

[1] „Im Kampf sind die Portugiesen mit ihrer Waffentechnik kaum zu besiegen.“[1]
[1] „Die russische Armee präsentierte bei der Parade auf dem Roten Platz neue Waffentechnik wie Tarnkappenbomber und Kampfdrohnen – insgesamt 159 Waffentypen.“[2]

Wortbildungen:

waffentechnisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Waffentechnik
[1] canoonet „Waffentechnik
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWaffentechnik
[1] Duden online „Waffentechnik

Quellen:

  1. Constanze Kindel: Um Gold und den rechten Glauben. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 42-51, Zitat Seite 47.
  2. Putin: Vor allem Sowjetunion hat Zweiten Weltkrieg entschieden. Abgerufen am 7. Oktober 2018.