Auftauchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auftauchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Auftauchen

Genitiv des Auftauchens

Dativ dem Auftauchen

Akkusativ das Auftauchen

Worttrennung:

Auf·tau·chen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯ftaʊ̯xn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Auftauchen (Info)

Bedeutungen:

[1] das Durchstoßen einer Flüssigkeitsoberfläche von unten
[2] übertragen: plötzliches oder unerwartetes Erscheinen

Herkunft:

Substantivierung des Verbes auftauchen durch Konversion; [2] vermutlich von [1] als bildliche Sprache übertragen

Synonyme:

[2] Erscheinen; Kommen

Gegenwörter:

[1] Abtauchen; Untertauchen
[2] Verschwinden; Verlassen

Oberbegriffe:

[1] Tauchen
[2] Begegnung

Unterbegriffe:

[1] Wiederauftauchen

Beispiele:

[1] Mit dem Auftauchen sollte man sich Zeit lassen, damit es nicht der Lunge schadet.
[2] Ich war überrascht durch das Auftauchen der Polizei.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] zu schnelles Auftauchen
[2] plötzliches Auftauchen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Auftauchen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Auftauchen
[1] canoonet „Auftauchen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAuftauchen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Austauschen