Antisemitismusbeauftragter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Antisemitismusbeauftragter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Antisemitismusbeauftragter Antisemitismusbeauftragte
Genitiv Antisemitismusbeauftragten Antisemitismusbeauftragter
Dativ Antisemitismusbeauftragtem Antisemitismusbeauftragten
Akkusativ Antisemitismusbeauftragten Antisemitismusbeauftragte
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ der Antisemitismusbeauftragte die Antisemitismusbeauftragten
Genitiv des Antisemitismusbeauftragten der Antisemitismusbeauftragten
Dativ dem Antisemitismusbeauftragten den Antisemitismusbeauftragten
Akkusativ den Antisemitismusbeauftragten die Antisemitismusbeauftragten
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Antisemitismusbeauftragter keine Antisemitismusbeauftragten
Genitiv eines Antisemitismusbeauftragten keiner Antisemitismusbeauftragten
Dativ einem Antisemitismusbeauftragten keinen Antisemitismusbeauftragten
Akkusativ einen Antisemitismusbeauftragten keine Antisemitismusbeauftragten

Alternative Schreibweisen:

Antisemitismus-Beauftragter

Worttrennung:

An·ti·se·mi·tis·mus·be·auf·trag·ter, Plural: An·ti·se·mi·tis·mus·be·auf·trag·te

Aussprache:

IPA: [ˈantizemiˌtɪsmʊsbəˈʔaʊ̯ftʁaːktɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] eine von zumeist staatlichen Institutionen berufene Person, die die Bekämpfung von Antisemitismus organisiert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Antisemitismus und Beauftragter

Gegenwörter:

[1] Antisemit

Weibliche Wortformen:

[1] Antisemitismusbeauftragte

Beispiele:

[1] In Niedersachsen wird die Einführung eines Antisemitismusbeauftragten seit April 2018 geprüft.[1]
[1] Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, appelliert an die Bürger, am kommenden Samstag Kippa zu tragen.[2]
[1] In den ersten Landesbericht des Antisemitismusbeauftragten Baden-Württembergs sind die Erhebungen der Leipziger Studien zu Autoritarismus und rechtsextremer Einstellung 2002-2018 gesondert für Baden-Württemberg ausgewertet worden.[3]
[1] Bischof Hein fordert Antisemitismusbeauftragten für die EKD.[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „ Antisemitismus-Beauftragter

Quellen:

Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

An·ti·se·mi·tis·mus·be·auf·trag·ter

Aussprache:

IPA: [ˈantizemiˌtɪsmʊsbəˈʔaʊ̯ftʁaːktɐ]
Hörbeispiele:

Grammatische Merkmale:

Antisemitismusbeauftragter ist eine flektierte Form von Antisemitismusbeauftragte.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag Antisemitismusbeauftragte.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.