Anrainer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anrainer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Anrainer

die Anrainer

Genitiv des Anrainers

der Anrainer

Dativ dem Anrainer

den Anrainern

Akkusativ den Anrainer

die Anrainer

Worttrennung:

An·rai·ner, Plural: An·rai·ner

Aussprache:

IPA: [ˈanˌʁaɪ̯nɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Anrainer (Info)

Bedeutungen:

[1] Nachbar eines Grundstücks oder Gewässers

Herkunft:

Ableitung von anrainen mit dem Ableitungsmorphem -er[1]

Synonyme:

[1] Nachbar, Anlieger

Beispiele:

[1] Zur Bauverhandlung waren alle Anrainer geladen.
[1] „Ähnliches erlebten auch andere Anrainer entlang des Stromes.“[2]
[1] „Somit hätten die Anrainer mittels Anschlag der Verhandlungsausschreibung über den Antrag der Beschwerdeführerin sowie die Augenscheinsverhandlung am 2. Juni 2010 informiert werden sollen.“[3]

Wortbildungen:

Anrainerfamilie, Anrainerstaat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Anrainer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anrainer
[1] The Free Dictionary „Anrainer

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Anrainer
  2. Peri Terbuyken: Gott, Das Rheinland und die Welt im 19. Jahrhundert. In: Monika Grübel, Peter Honnen (Herausgeber): Jiddisch im Rheinland. Klartext, Essen 2013, ISBN 978-3-8375-0886-4, Seite 63-83, Zitat Seite 69.
  3. Erkenntnis des österreichischen Verwaltungsgerichtshofs vom 26. September 2012