𒃻𒌌

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung:

Die Akzente oder Nummern der Umschrift dienen der Unterscheidung gleicher Lesungen bei unterschiedlichen Keilschriftzeichen, nicht der Aussprachebezeichnung.
Keilschriftzeichen in diesem Begriff
𒃻 (GAR) 𒌌 (UL oder U+GUD)

nì-du7 (Sumerisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Sachklasse[Bearbeiten]

Umschrift:

DMG: ní-du7 oder níĝ-du7

Grammatische Merkmale:

mit 𒃻 (níĝ) → sux gebildetes Abstraktum von 𒌌 (du7→ sux – passend, angemessen sein

Bedeutungen:

[1] das kultisch Angemessene, Passende

Beispiele:

[1] 𒀭𒊩𒌆𒄈𒋢 𒌨𒊕 𒆗𒂵 𒀭𒂗𒆤𒇲𒊏 𒅗𒌤𒀀 𒉺𒋼𒋛 𒋓𒁓𒆷𒆠𒆤 𒃻𒌌𒂊 𒉺 𒈬𒈾𒌓𒁺 […]
dingirNin-ĝír-su ur-saĝ kala-ga dingirEn-líl-lá-ra Gù-dé-a ensí Lagaschaki-ke4 nì-du7-e pa mu-na-è […][1]
Für (den Gott) Ningirsu, den starken Helden des Gottes Ellil hat Gudea, der Stadtfürst von Lagasch, das (kultisch) Angemessene strahlend erscheinen lassen, […]

Charakteristische Wortkombinationen:

𒃻𒌌𒂊 𒉺 𒌓𒁺
nì-du7e pa è
das Angemessene strahlend erscheinen lassen, auf prächtige Weise hervorbringen
Konmmentar: sinngemäße Übersetzung, wörtlich: dem Angemessenen (-e = Direktiv) den Stab(?) (Objekt) erscheinen, aufgehen lassen. In kultischem Zusammenhang in Königsinschriften

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] The Pennsylvania Sumerian Dictionary: niĝdu[APPROPRIATE THING]

Quellen:

  1. Hans Neumann: Drei altmesopotamische Tonnägel im Besitz des Archäologischen Museums der Martin-Luther-Universität Halle_Wittenberg. In: Wissenschaftliche Zeitschrift Universität Halle. Gesellschafts- und sprachwissenschaftliche Reihe. 25, 1976, Seite 84f (Drei altmesopotamische Tonnägel, auf archiv.ub.uni-heidelberg.de, abgerufen am 21. Dezember 2012)