گل کاغذی

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

گل کاغذی‎ (Persisch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular

Plural

گل کاغذی

گل کاغذی‌ها

Vokalisierung:
گُل کَاغَذِی‎, Plural: گُل کَاغَذِی‌هَا

Umschrift:
DMG: gol kāġaẕī, Plural: gol kāġaẕī-hā

Aussprache:
IPA:
iranische Standardlautung (basierend auf Teheraner Mundart): [ˈɡo̞ˑl kʰɒˑɣ̠æˑˌziː][1]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] aus Papier gefaltete stilisierte Blume
[2] Botanik: (ursprünglich im tropischen und subtropischen Südamerika vorkommender, artenreicher) zu den Wunderblumen gehörender Strauch oder kleiner Baum, dessen rosa, gelbliche oder weiße Blütenhülle an einem roten, violetten oder weißen Hochblatt wächst

Oberbegriffe:
[1, 2] گل
[1] خرده کارﻯ‎, دست ورزﻯ
[2] موجود زنده‎, گیاه

Beispiele:
[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Persischer Wikipedia-Artikel „گل کاغذی
[1, 2] Faramarz Behzad: Persisch-Deutsches Wörterbuch der Gegenwartssprache. 1. Auflage. Farhang Moaser Publishers/lemmapers verlag, Teheran/Bamberg 2014, ISBN 978-600-105-069-5 (Iran), ISBN 978-3-945231-00-5 (Deutschland, Paperback), ISBN 978-3-945231-01-2 (Deutschland, Hardcover), Stichwort »گل کاغذی‎«, Seite 659.

Quellen:

  1. Nach Mohammad-Reza Majidi: Laut- und Schriftsystem des Neupersischen. Helmut Buske Verlag, Hamburg 2000, ISBN 3-87548-206-9, Stichpunkt »2.1.2.3. /k/ und /ɡ/«, Seite 18–22.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.4.2. /s/ und /z/, Der Lenislaut /z/«, Seite 29–30.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.4.4. /x/ und /ġ/, Der Lenislaut /ġ/«, Seite 33–34.
    Ebenda, Stichpunkt »2.1.6.1. Der Seitenlaut /l/«, Seite 40–41.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.2.1. /i/«, Seite 48–50.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.2.3. /a/«, Seite 52–54.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.3.2. /o/«, Seite 56–58.
    Ebenda, Stichpunkt »2.2.3.3. /ā/«, Seite 58–59.
    Ebenda, Stichpunkt »2.3.1. Der Akzent der Substantive, Adjektive und Infinitive«, Seite 61.