übersättigen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

übersättigen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich übersättige
du übersättigst
er, sie, es übersättigt
Präteritum ich übersättigte
Konjunktiv II ich übersättigte
Imperativ Singular übersättig!
übersättige!
Plural übersättigt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
übersättigt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:übersättigen

Worttrennung:

über·sät·ti·gen, Präteritum: über·sät·tig·te, Partizip II: über·sät·tigt

Aussprache:

IPA: [yːbɐˈzɛtɪɡn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mehr zu Essen/Bearbeiten/Aufnehmen geben, als sinnvoll verarbeitet werden kann, über den Sättigungsgrad hinaus satt machen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb sättigen mit dem Derivatem über-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] überfüttern, vollstopfen

Gegenwörter:

[1] hungern (lassen)

Beispiele:

[1] „Hast du Honig gefunden, iss nur, so viel du vertragen kannst, damit du dich nicht übersättigst und ihn ausspeien musst! (Mischle 25, 16.) “[2]
[1] „Sie sind besonders zum Jahresende Absatzschwierigkeiten unterworfen, namentlich wenn zusätzlich zu den eigenen reichlichen Anlieferungen noch Importe aus Dänemark den Markt übersättigen.“[3]
[1] „Die Lösungen in Äthylalkohol wurden durch Erwärmen, die anderen durch Abkühlen in Gegenwart von einem Überschuss gelöster Substanz vorher übersättigt.“[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Markt übersättigen

Wortbildungen:

Übersättigung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „übersättigen
[1] canoonet „übersättigen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „übersättigen
[*] The Free Dictionary „übersättigen
[1] Duden online „übersättigen

Quellen: