Äbi

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Äbi (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (der) Äbi die Äbis
Genitiv (des Äbi)
(des Äbis)

Äbis
der Äbis
Dativ (dem) Äbi den Äbis
Akkusativ (den) Äbi die Äbis
siehe auch: Grammatik der deutschen Namen

Worttrennung:

Äbi, Plural: Äbis

Aussprache:

IPA: [ˈɛːbi]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname, der in der Schweiz verwendet wird

Herkunft:

schweizerische Kurzform von Abraham, Adalbert und Eberhard[1]

Namensvarianten:

[1] Abraham, Adalbert, Eberhard

Beispiele:

[1] Der Äbi muss noch Broschüren bostitchen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Lutz Mackensen: Das große Buch der Vornamen. Herkunft, Ableitungen und Verbreitung, Koseformen, berühmte Namensträger, Gedenk- und Namenstage, verklungene Vornamen. Ullstein, Frankfurt am Main/Berlin/Wien 1984, ISBN 3-548-04159-0 (ungekürzte Lizenzausgabe), „Äbi“, Seite 1.

Quellen:

  1. Lutz Mackensen: Das große Buch der Vornamen. Herkunft, Ableitungen und Verbreitung, Koseformen, berühmte Namensträger, Gedenk- und Namenstage, verklungene Vornamen. Ullstein, Frankfurt am Main/Berlin/Wien 1984, ISBN 3-548-04159-0 (ungekürzte Lizenzausgabe), „Äbi“, Seite 1.