unglücklich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

unglücklich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
unglücklich unglücklicher am unglücklichsten
Alle weiteren Formen: unglücklich (Deklination)

Worttrennung:

un·glück·lich, Komparativ: un·glück·li·cher, Superlativ: am un·glück·lichs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʊnɡlʏklɪç], Komparativ: [ˈʊnɡlʏklɪçɐ], Superlativ: [ˈʊnɡlʏklɪçstn̩], [ˈʊnɡlʏklɪçstən]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] traurig, deprimiert, bedrückt
[2] ungünstig

Gegenwörter:

[1] glücklich

Beispiele:

[1] Sie ist ganz unglücklich, weil ihre Katze eingegangen ist.
[2] Die Unternehmung nahm eine unglückliche Wendung.
[2] „Deshalb startete er diesen Feldzug, der dann mit dem fehlgeschlagenen Opfer der beiden Löwen unter denkbar unglücklichen Vorzeichen begann.“[1]

Wortbildungen:

kreuzunglücklich, todunglücklich


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „unglücklich
[1] canoo.net „unglücklich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonunglücklich

Quellen:

  1. Michael Sontheimer: Vergifteter Triumph. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Hrsg.): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 147-154, Zitat Seite 150.