resistent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

resistent (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
resistent resistenter resistentesten
Alle weiteren Formen: resistent (Deklination)

Worttrennung:

re·sis·tent, Komparativ: re·sis·ten·ter, Superlativ: re·sis·ten·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ʀezɪsˈtɛnt], Komparativ: [ʀezɪsˈtɛntɐ], Superlativ: [ʀezɪsˈtɛntəstən], [ʀezɪsˈtɛntəstn̩]
Hörbeispiele: —
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] gegen negative Einflüsse widerstandsfähig

Herkunft:

lateinisch resistens → la „sich widersetzend“[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] immun, unempfindlich, widerstandsfähig

Gegenwörter:

[1] anfällig, empfindlich

Unterbegriffe:

[1] dürreresistent, stressresistent

Beispiele:

[1] Es wäre gut, wenn Nutzpflanzen gegen Schädlinge resistent wären.
[2] „Am resistentesten gegen allerlei Software-Gewürm hat sich über die inzwischen 26 Jahre seiner Existenz der Macintosh von Apple erwiesen.“[2]

Wortbildungen:

Resistenz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „resistent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „resistent
[1] canoo.net „resistent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonresistent

Quellen:

  1. Wahrig, Deutsches Wörterbuch. Hrsg. von Renate Wahrig-Burfeind. Bertelsmann Lexikon Institut, Gütersloh/ München 2008. ISBN 978-3-577-10241-4
  2. http://telekom-praxis.schiele-schoen.de/a7077/Von_Ratten_Wuermern_und_anderen_Untieren.html