optieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Beispiel

optieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich optiere
du optierst
er, sie, es optiert
Präteritum ich optierte
Konjunktiv II ich optierte
Imperativ Singular optiere!
Plural optiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
optiert haben
Alle weiteren Formen: optieren (Konjugation)

Worttrennung:

op·tie·ren, Präteritum: op·tier·te, Partizip II: op·tiert

Aussprache:

IPA: [ɔpˈtiːʀən], Präteritum: [ɔpˈtiːɐ̯tə], [ɔpˈtiːɐ̯t]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʀən

Bedeutungen:

[1] allgemein: sich für etwas (eine Möglichkeit) entscheiden
[2] insbesondere, Jura: die Wahl zwischen zwei Staatsbürgerschaften treffen

Herkunft:

aus dem lateinischen Verb optare → la[1]

Beispiele:

[1] […] Weil Gott selbst zugunsten der Armen optiert, kann die Kirche gar nicht anders, als diese Option zu teilen.“[2]

Wortbildungen:

Option

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „optieren
[2] canoo.net „optieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonoptieren
[1] Duden online „optieren

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „optieren“
  2. Paul M. Zulehner: Christenmut. Geistliche Übungen. Gütersloher Verlagshaus, 2010. Seite 97. (ISBN 9783579065458)