laff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

laff (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
laff laffer am laffsten
Alle weiteren Formen: laff (Deklination)

Worttrennung:

laff, Komparativ: laf·fer, Superlativ: am laffs·ten

Aussprache:

IPA: [laf], Komparativ: [ˈlafɐ], Superlativ: [ˈlafstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -af

Bedeutungen:

[1] regional: nur wenig oder gar nicht gewürzt, ohne Geschmack

Sinnverwandte Wörter:

[1] fade/fad, geschmacklos, lasch, schal, schwach, ungesalzen, ungewürzt

Beispiele:

[1] Was für eine laffe Brühe das ist!
[1] Der Kaffee ist laff.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „laff
[1] Renate Wahrig-Burfeind (Hrsg.): Wahrig, Deutsches Wörterbuch. 9. Auflage. Wissen-Media-Verlag, Gütersloh/München 2011, ISBN 978-3-577-07595-4 „laff“, Seite 913.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „laff“ (siehe unter Synonymgruppen)
[1] Duden online „lasch“ (siehe unter Synonyme)