dauernd

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

dauernd (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
dauernd
Alle weiteren Formen: dauernd (Deklination)

Worttrennung:

dau·ernd, attributiv: dau·ern·de

Aussprache:

IPA: [ˈdaʊ̯ɐnt], attributiv: [ˈdaʊ̯ɐndɐ]
Hörbeispiele: —, attributiv:
Reime: -aʊ̯ɐnt

Bedeutungen:

[1] oft abwertend: häufig wiederkehrend
[2] Bestand habend

Herkunft:

Partizip Präsens des Verbs dauern

Synonyme:

[1] häufig, ständig
[2] andauernd, anhaltend, beständig, bleibend, dauerhaft, fortwährend, permanent

Gegenwörter:

[1] selten
[2] vorübergehend

Beispiele:

[1]
[2] Wenn du dich wirklich entspannen wolltest, würdest du nicht dauernd auf mich einreden. (Feierabend [Ich schrei dich nicht an]; Loriot)

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] dauernde Beschwerden, Störungen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Duden online „dauernd
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „dauernd
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „dauernd
[1, 2] The Free Dictionary „dauernd
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „dauernd
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikondauernd
[*] canoo.net „dauernd

Partizip I[Bearbeiten]

Worttrennung:

dau·ernd

Aussprache:

IPA: [ˈdaʊ̯ɐnt]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Präsens des Verbs dauern
dauernd ist eine flektierte Form von dauern.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite dauern (Konjugation).
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag dauern.