Nutzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nutzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Nutzer die Nutzer
Genitiv des Nutzers der Nutzer
Dativ dem Nutzer den Nutzern
Akkusativ den Nutzer die Nutzer

Worttrennung:

Nut·zer, Plural: Nut·zer

Aussprache:

IPA: [ˈnʊʦɐ], Plural: [ˈnʊʦɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ʊʦɐ

Bedeutungen:

[1] männliche Person, die von etwas Gebrauch macht
[2] Recht: juristische Person, die berechtigt ist, etwas zu nutzen

Herkunft:

Zusammengesetzt aus dem Verb nutzen und dem Suffix -er; Suffigierung zum Nomen

Synonyme:

[1] Anwender, Benutzer, Heimanwender, User

Weibliche Wortformen:

[1] Nutzerin

Oberbegriffe:

[1] Technik

Unterbegriffe:

Internetnutzer, Privatnutzer, Wohnungsnutzer

Beispiele:

[1] Die Nutzer des neuen Internetdienstes sind angesichts der Sicherheitslecks empört.
[1] Ich bin regelmäßiger Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel.
[1] „Immer wieder werden die Konten von Nutzern gesperrt, die nicht ihren bürgerlichen Namen angegeben haben, sondern ein Pseudonym.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

ein privater, gewerblicher Nutzer

Wortbildungen:

nutzerfreundlich, nutzerunabhängig
Nutzerdaten, Nutzergruppe, Nutzerprofil, Nutzerverhalten, Nutzerzahl

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Nutzer
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Nutzer
[*] canoo.net „Nutzer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonNutzer
[1, 2] The Free Dictionary „Nutzer
[1, 2] Duden online „Nutzer

Quellen:

  1. Marcel Rosenbach, Hilmar Schmundt: Blog-Warte im Tollhaus. In: DER SPIEGEL. Nummer Heft 31, 2011, Seite 134-135, Zitat Seite 134.

Ähnliche Wörter:

Nutzen