Medienwissenschaft

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Medienwissenschaft (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ die Medienwissenschaft die Medienwissenschaften
Genitiv der Medienwissenschaft der Medienwissenschaften
Dativ der Medienwissenschaft den Medienwissenschaften
Akkusativ die Medienwissenschaft die Medienwissenschaften

Worttrennung:

Me·di·en·wis·sen·schaft, Plural: Me·di·en·wis·sen·schaf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmeːdi̯ənˌvɪsn̩ʃaft], Plural: [ˈmeːdi̯ənˌvɪsn̩ʃaftn̩]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Wissenschaftliche Disziplin, die sich mit den Medien, insbesondere den Massenmedien, und der öffentlichen Kommunikation beschäftigt

Oberbegriffe:

[1] Geisteswissenschaft

Unterbegriffe:

[1] Mediengeschichte, Medienkritik, Medientheorie, Journalistik, Fernsehwissenschaft

Beispiele:

[1] Die Medienwissenschaft arbeitet stärker exemplarisch und analytisch-interpretativ sowie theoretisch und historisch. Die Publizistikwissenschaft geht stärker empirisch im Sinne statistischer Verfahren vor (Knut Hickethier: Einführung in die Medienwissenschaft, 2003).
[1] Viele Vertreter einer von der Literatur-, Theater- oder Kulturwissenschaft herkommenden Medienwissenschaft haben einen sehr weiten Medienbegriff. Für uns dagegen sind Medien Systeme der öffentlichen Kommunikation (Jürg Häusermann: Mediengeschichte, Vorlesung, SS 2008).

Wortbildungen:

medienwissenschaftlich, Medienwissenschaftler

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Medienwissenschaft
[1] canoo.net „Medienwissenschaft
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonMedienwissenschaft
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Medienwissenschaft