Leck

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leck (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ das Leck die Lecks
Genitiv des Lecks
des Leckes
der Lecks
Dativ dem Leck den Lecks
Akkusativ das Leck die Lecks
[1] Leck in einem Damm

Worttrennung:

Leck, Plural: Lecks

Aussprache:

IPA: [lɛk], Plural: [lɛks]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛk

Bedeutungen:

[1] undichte Stelle in einem Gefäß oder einer Leitung, durch die Flüssigkeit oder Gas austritt bzw. hereinströmt

Beispiele:

[1] Durch das Leck im Rumpf der Titanic strömte Wasser in den Bauch des Schiffes, so dass es schließlich im Meer versank.
[1] Bei Bauarbeiten vor einem Wohnhaus wurde versehentlich eine Gasleitung beschädigt. Das Leck wurde zum Glück noch rechtzeitig entdeckt und repariert, wodurch eine verheerende Gasexplosion verhindert werden konnte.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Leck schlagen, ein Leck abdichten

Wortbildungen:

[1] lecken, leck sein
[1] Leckluft, Leckstelle


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Leck
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Leck
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leck
[1] canoo.net „Leck
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLeck
[1] The Free Dictionary „Leck

Ähnliche Wörter:

keck, Lack