Krückstock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Krückstock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Krückstock die Krückstöcke
Genitiv des Krückstocks
des Krückstockes
der Krückstöcke
Dativ dem Krückstock den Krückstöcken
Akkusativ den Krückstock die Krückstöcke

Worttrennung:

Krück·stock, Plural: Krück·stö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈkʀʏkˌʃtɔk], Plural: [ˈkʀʏkˌʃtœkə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Stock mit Handgriff und Armstütze als Gehhilfe für Gehbehinderte

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Krücke und Stock

Synonyme:

[1] Gehhilfe, Krücke

Sinnverwandte Wörter:

[1] Gehstock

Oberbegriffe:

[1] Stock

Beispiele:

[1] „Aber damals in Zornhof konnte ich mit meinen Krückstöcken noch schlecht und recht gehen...“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Krückstock
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krückstock
[1] canoo.net „Krückstock
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKrückstock
[*] The Free Dictionary „Krückstock
[1] Duden online „Krueckstock

Quellen:

  1. Louis-Ferdinand Céline: Norden. 2. Auflage. Roman. Rowohlt Taschenbuch, Reinbek 2007, ISBN 978-3-499-15499-7, Seite 186. Französische Originalausgabe 1964.