Exonym

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Exonym (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Exonym die Exonyme
Genitiv des Exonyms der Exonyme
Dativ dem Exonym den Exonymen
Akkusativ das Exonym die Exonyme

Worttrennung:

Exo·nym, Plural: Exo·ny·me

Aussprache:

IPA: [ɛksoˈnyːm], Plural: [ɛksoˈnyːmə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Onomastik: Name für ein topografisches Objekt (Stadt, Fluss oder Ähnliches) in einer anderen Sprache, als der, die im Gebiet des Objektes offiziell gesprochen wird

Gegenwörter:

[1] Endonym

Oberbegriffe:

[1] Toponym

Beispiele:

[1] Aken ist das niederländische Exonym für Aachen und Warschau das deutsche Exonym für Warszawa.
[1] „..., Staatsnamen wie Frankreich hat man - als Exonyme (...) - ebenfalls zum deutschen Namenschatz zu rechnen...“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Exonym
[*] canoo.net „Exonym
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „Exonym“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.

Quellen:

  1. Wolfgang Fleischer, Gerhard Helbig, Gotthard Lerchner (Hrsg.): Kleine Enzyklopädie Deutsche Sprache. Peter Lang, Frankfurt/M. 2001, Seite 659. ISBN 3-631-35310-3.