Eugen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Eugen
Genitiv Eugens
Dativ Eugen
Akkusativ Eugen

Nebenformen:

Eugene

Worttrennung:

Eu·gen

Aussprache:

IPA: [ˈɔɪ̯ɡeːn], [ɔɪ̯ˈɡeːn]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

von griechisch ευγενής (der Hochwohlgeborene, der edel Geborene, der mit den guten Genen); aus letzterer Übersetzung kann auch die Verwandtschaft mit dem Wort Eugenik erklärt werden, die Lehre der guten Gene.
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Weibliche Namensvarianten:

[1] Eugenia

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] Eugen I., Eugen II., Eugen III., Eugen Drewermann, Eugen Kaiser

Beispiele:

[1] „Eugen wiegte zweifelnd den Kopf.“[1]
[1] Prinz Eugen schlug 1717 die Türken vor Belgrad.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Eugen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEugen

Quellen:

  1. Daniel Kehlmann: Die Vermessung der Welt. 4. Auflage. Rowohlt, Reinbek bei Hamburg 2005, ISBN 3498035282, Seite 13