Beobachtung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beobachtung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Beobachtung die Beobachtungen
Genitiv der Beobachtung der Beobachtungen
Dativ der Beobachtung den Beobachtungen
Akkusativ die Beobachtung die Beobachtungen

Worttrennung:

Be·ob·ach·tung, Plural: Be·ob·ach·tun·gen

Aussprache:

IPA: [bəˈʔoːbaχtʊŋ], Plural: [bəˈʔoːbaχtʊŋən]
norddeutsch: [bəˈʔoːpʔaχtʊŋ], Plural: [bəˈʔoːpʔaχtʊŋən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kein Plural: gezielte, bewusste Untersuchung, Wahrnehmung von etwas
[2] Ergebnis von [1]; das, was beobachtet wurde
[3] Befolgung (zum Beispiel von Vorschriften)

Herkunft:

Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs beobachten mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Synonyme:

[1] Experiment, Observation, Untersuchung
[2] Wahrnehmung, Sichtung
[3] Befolgung, Einhaltung, Wahrung

Unterbegriffe:

[1] Menschenbeobachtung, Naturbeobachtung, Selbstbeobachtung, Tierbeobachtung, Wetterbeobachtung

Beispiele:

[1] Beobachtung ist ein wesentlicher Teil wissenschaftlicher Arbeit.
[2] Wir können eine neue Beobachtung mitteilen.
[3] Die Beobachtung von Gesetzen wird von allen verlangt.

Wortbildungen:

[1] Beobachtungsauftrag, Beobachtungsbereich, Beobachtungsergebnis, Beobachtungsfeld, Beobachtungsflugzeug, Beobachtungsgabe, Beobachtungsliste, Beobachtungsposten, Beobachtungsprotokoll, Beobachtungssatellit, Beobachtungsstation, Beobachtungszeitraum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Beobachtung
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Beobachtung
[1, 2] canoo.net „Beobachtung
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBeobachtung
[1–3] The Free Dictionary „Beobachtung