zweiteilen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zweiteilen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich zweiteile
du zweiteilst
er, sie, es zweiteilt
Präteritum ich zweiteilte
Konjunktiv II ich zweiteilte
Imperativ Singular zweiteil!
zweiteile!
Plural zweiteilt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zweigeteilt
gezweiteilt
haben
Alle weiteren Formen: Flexion:zweiteilen

Anmerkung:

Bei canoonet – Flexion „zweiteilen“ wird dieses Verb als ausschließlich untrennbar angegeben. In der Literatur finden sich jedoch der erweiterte Infinitiv „zweizuteilen“ und das Partizip Perfekt „zweigeteilt“, was auf ein trennbares Verb schließen ließe. Textbeispiele mit Wortformen im Präsens und Präteritum belegen den Gebrauch als untrennbares Verb. Das Verb „zweiteilen“ wird daher hier als teilweise trennbar behandelt (siehe auch die Diskussion zu dreiteilen).

Worttrennung:
zwei·tei·len, Präteritum: zwei·teil·te, Partizip II: zwei·ge·teilt, ge·zwei·teilt

Aussprache:
IPA: [ˈt͡svaɪ̯ˌtaɪ̯lən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas in zwei Teile zerlegen, teilen

Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adjektiv zwei und dem Verb teilen

Synonyme:
[1] halbieren, hälften

Oberbegriffe:
[1] teilen

Beispiele:
[1] Das vorliegende Papier befasst sich mit dem Grundvertrag für die Europäische Union und dem Vorschlag, die Verträge zweizuteilen.[1]
[1] Das nächste Ziel scheint es, den Rest der Enklave zweizuteilen.[2]
[1] Der weise König entscheidet den Fall, indem er ein Schwert zieht und droht, das Baby zu zweiteilen und jeder Frau eine Hälfte des winzigen Leichnams zu übergeben.[3]
[1] Der junge Herakles überwältigte ihn jedoch und band seinen Körper an Fohlen, die ihn zweiteilten.[4]
[1] So vermehrten sich die ersten, noch kernlosen Zellen – die sogenannten Prokaryonten – schlicht dadurch, dass sie sich zweiteilten.[5]
[1] Im Zuge der Reformation, die vor allem das Bistum Osnabrück zweiteilte, ließen die Wallfahrten nach Remsede nach.[6]
[1] Die Zeit für die Vorbereitungen war, wie wir gesehen haben, zweigeteilt gewesen.[7]
[1] Wir haben die Site bewusst zweigeteilt: ein Part, der kurz und prägnant über mediascale informiert, v.a. aber ein Part, der ständig aktualisiert News und Content über uns und von uns über den Markt, in dem wir uns bewegen, anbietet.[8]
[1] Casey kauft ein verwahrlostes Haus, das für den Transport gezweiteilt werden muss.[9]

Wortbildungen:
Konversionen: gezweiteilt, zweigeteilt, Zweiteilen, zweiteilend
Substantiv: Zweiteilung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zweiteilen
[1] canoonet „zweiteilen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „zweiteilen
[*] The Free Dictionary „zweiteilen
[1] Duden online „zweiteilen

Quellen:

  1. Ein Grundvertrag für die Europäische Union: Entwurf zur „Zweiteilung“ der Verträge. SSOAR, 25. Februar 2014, abgerufen am 31. Juli 2018.
  2. Monika Bolliger: Asad und seine Verbündeten versuchen Ghuta zweizuteilen. In: NZZOnline. 7. März 2018, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 31. Juli 2018).
  3. Steven Pinker: Gewalt. Eine neue Geschichte der Menschheit. S. Fischer Verlag, 2011 (übersetzt von Sebastian Vogel), ISBN 9783104016160 (zitiert nach Google Books).
  4. Wikipedia-Artikel „Pyraichmes (König von Euböa)“ (Stabilversion).
  5. Suzann-Viola Renninger: Was Evolutionsbiologen schon immer über Sex wissen wollten. In: NZZOnline. 9. März 2005, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 31. Juli 2018).
  6. Wikipedia-Artikel „Remseder Wallfahrt“ (Stabilversion).
  7. Alexandra von Teuffenbach: Die Bedeutung des "subsistit in" (LG 8). zum Selbstverständnis der katholischen Kirche. Herbert Utz Verlag, 2002, ISBN 9783831601875, Seite 283 (zitiert nach Google Books).
  8. Website. mediascale.de, 21. April 2015, abgerufen am 31. Juli 2018.
  9. Texas Flip and Move S03E06: Casey und das zweigeteilte Haus (Casey’s Double Trouble). www.fernsehserien.de, 2018, abgerufen am 31. Juli 2018.