zurücktreten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zurücktreten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trete zurück
du trittst zurück
er, sie, es tritt zurück
Präteritum ich trat zurück
Konjunktiv II ich träte zurück
Imperativ Singular tritt zurück!
Plural tretet zurück!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
zurückgetreten sein
Alle weiteren Formen: Flexion:zurücktreten

Worttrennung:

zu·rück·tre·ten, Präteritum: trat zu·rück, Partizip II: zu·rück·ge·tre·ten

Aussprache:

IPA: [t͡suˈʁʏkˌtʁeːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zurücktreten (Info)

Bedeutungen:

[1] sich von einer Stelle nach hinten wegbewegen
[2] seine Position oder Funktion aufgeben, ein Amt niederlegen

Beispiele:

[1] Bitte von der Bahnsteigkante zurücktreten.
[1] „Otto trat ein paar Schritte zurück, um den Architekten Platz zu machen.“[1]
[2] Im Jahr 1890 trat Bismarck wegen unüberbrückbarer Meinungsverschiedenheiten mit dem neuen Kaiser Wilhelm II. als Reichskanzler zurück.

Wortbildungen:

Rücktritt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zurücktreten
[1] canoo.net „zurücktreten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzurücktreten

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 229.