zinnern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

zinnern (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
zinnern
Alle weiteren Formen: Flexion:zinnern

Nebenformen:

zinnen

Worttrennung:

zin·nern, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈt͡sɪnɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild zinnern (Info)
Reime: -ɪnɐn

Bedeutungen:

[1] aus Zinn bestehend, aus Zinn gefertigt

Herkunft:

von mittelhochdeutsch zinin → gmh, ebenso althochdeutsch zinin → goh in gleicher Bedeutung[1]

Beispiele:

[1] Meine Großeltern haben eine ganze Vitrine mit gesammelten zinnernen Bechern und Tellern.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zinnern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zinnern
[1] canoonet.eu „zinnern
[1] Duden online „zinnern

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 1980, Eintrag „zinnen, zinnern“.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: sinnen, Zimmer, zimmern, Zinne, zinnen