verwerfen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

verwerfen (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: etliche Bedeutungen müssen ergänzt werden

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verwerfe
du verwirfst
er, sie, es verwirft
Präteritum ich verwarf
Konjunktiv II ich verwürfe
Imperativ Singular verwirf!
Plural verwerft!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verworfen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verwerfen

Worttrennung:

ver·wer·fen, Präteritum: ver·warf, Partizip II: ver·wor·fen

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvɛʁfn̩], [fɛɐ̯ˈvɛʁfm̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛʁfn̩

Bedeutungen:

[1] (nach reiflicher Überlegung) etwas aufgeben, nicht weiter verfolgen, weil es als nicht mehr annehmbar, brauchbar, durchführbar, geeignet, tauglich, realisierbar oder dergleichen befunden wird
[2] rechtssprachlich: ablehnen, zurückweisen, weil die geforderte Berechtigung fehlt

Herkunft:

Ableitung eines Präfixverbs zum Verb werfen mit dem Präfix (Ableitungsmorphem) ver-

Beispiele:

[1] Der Eintrag ist verworfen worden.
[1] „Da sie wie der Vater der Quäkersekte anhing, verwarf sie die Autorität der heiligen Texte ebenso wie die der papistischen Kirche.“[1]
[1] „Am Ende verwarf sie die Briefe und beschloss, an beide das gleiche Kärtchen zu schicken, in dem sie über die anderen Kurgäste spottete, die bei jeder Wolke gleich Regen fürchteten, die Salzwasser lobten, als sei es Champagner, und so unglaublich auf Äußerlichkeiten achteten, alle Stunde müsse man sein Kleid wechseln.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwerfen
[*] canoonet „verwerfen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „verwerfen
[1] The Free Dictionary „verwerfen
[1, 2] Duden online „verwerfen
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „verwerfen
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „verwerfen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalverwerfen

Quellen:

  1. Michel Tournier: Freitag oder Im Schoß des Pazifik. Roman. 1. Auflage. Aufbau-Verlag, Berlin/Weimar 1984 (Originaltitel: Vendredi ou les limbes du Pacifique, übersetzt von Herta Osten aus dem Französischen), DNB 850046661 (Erstausgabe bei Hoffmann und Campe, Hamburg 1968; Lizenz von ebendem; Ausgabe für die sozialistischen Länder), Seite 95.
  2. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 106–107.