uriner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

uriner (Französisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens j’ [[urine [yʁin]|urine [yʁin]]]
tu [[urines [yʁin]|urines [yʁin]]]
il, elle, on [[urine [yʁin]|urine [yʁin]]]
nous [[urinons [yʁinɔ̃]|urinons [yʁinɔ̃]]]
vous [[urinez [yʁine]|urinez [yʁine]]]
ils, elles [[urinent [yʁin]|urinent [yʁin]]]
Partizip II   [[uriné [yʁine]|uriné [yʁine]]]
Hilfsverb   avoir
Alle weiteren Formen: Flexion:uriner

Worttrennung:

u·ri·ner

Aussprache:

IPA: [yʁine]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild uriner (Info)

Bedeutungen:

[1] als Mensch seine Blase leeren: urinieren, Wasser lassen, harnen

Herkunft:

seit dem späten 14. Jahrhundert belegte Ableitung (Derivation) von dem Substantiv urine → fr „der Urin“; Abwandlung des altfranzösischen Verbs oriner → fr „urinieren; jemandem mit einer Urinuntersuchung behandeln“[1]

Synonyme:

[1] umgangssprachlich: faire pipi; vulgär: pisser

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] urine


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „uriner
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „uriner
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „uriner
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „uriner
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 2661

Quellen:

  1. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „uriner