ungerecht

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ungerecht (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ungerecht ungerechter am ungerechtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:ungerecht

Worttrennung:
un·ge·recht, Komparativ: un·ge·rech·ter, Superlativ: am un·ge·rech·tes·ten

Aussprache:
IPA: [ˈʊnɡəˌʁɛçt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ungerecht (Info)

Bedeutungen:
[1] nicht gerecht, dem Recht und Rechtsempfinden zuwiderlaufend

Herkunft:
Präfigierung mit Präfix un- und Adjektiv gerecht

Sinnverwandte Wörter:
[1] unfair, ungerechtfertigt

Gegenwörter:
[1] gerecht

Beispiele:
[1] Die Hälfte der Deutschen hält das Schulsystem für ungerecht.
[1] Die Vier in Englisch ist ungerecht.
[1] Bei den Beförderungen in diesem Unternehmen hat sich eine ungerechte Praxis eingeschlichen.

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] ungerecht behandeln, einfach ungerecht

Wortbildungen:
ungerechterweise, Ungerechtigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „ungerecht
[1] canoonet „ungerecht
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonungerecht

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: ungerächt, Unrecht