umsäumen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umsäumen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich umsäume
du umsäumst
er, sie, es umsäumt
Präteritum ich umsäumte
Konjunktiv II ich umsäumte
Imperativ Singular umsäum!
Plural umsäumt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umsäumt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umsäumen

Worttrennung:

um·säu·men, Präteritum: um·säum·te, Partizip II: um·säumt

Aussprache:

IPA: [ʊmˈzɔɪ̯mən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔɪ̯mən

Bedeutungen:

[1] etwas aus Stoff mit einem Saum umgeben
[2] als Saum umgeben

Herkunft:

Ableitung von säumen mit dem Präfix um-

Synonyme:

[1, 2] säumen

Beispiele:

[1] Ich umsäume die Tischdecke mit einer Webkante aus roten Fransen.
[1] Die umsäumten Servietten sehen natürlich viel eleganter aus als die einfachen.
[2] Das Denkmal ist von Stiefmütterchen umsäumt.

Wortbildungen:

Umsäumung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umsäumen
[1] canoonet „umsäumen
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalumsäumen
[1, 2] The Free Dictionary „umsäumen
[1, 2] Duden online „umsäumen (umgeben)

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich säume um
du säumst um
er, sie, es säumt um
Präteritum ich säumte um
Konjunktiv II ich säumte um
Imperativ Singular säum um!
säume um!
Plural säumt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgesäumt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umsäumen

Worttrennung:

um·säu·men, Präteritum: säum·te um, Partizip II: um·ge·säumt

Aussprache:

IPA: [ˈʊmzɔɪ̯mən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Stoff umschlagen und festnähen

Herkunft:

Ableitung von säumen mit dem Präfix um-

Beispiele:

[1] Ich säume noch kurz die Jeans um, dann bin ich mit den Näharbeiten fertig für heute.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umsäumen
[1] Duden online „umsäumen (einfassen)