umkehren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

umkehren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich kehre um
du kehrst um
er, sie, es kehrt um
Präteritum ich kehrte um
Konjunktiv II ich kehrte um
Imperativ Singular kehr um!
kehre um!
Plural kehrt um!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
umgekehrt sein, haben
Alle weiteren Formen: Flexion:umkehren

Worttrennung:
um·keh·ren, Präteritum: kehr·te um, Partizip II: um·ge·kehrt

Aussprache:
IPA: [ˈʊmˌkeːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild umkehren (Info)

Bedeutungen:
[1] die Bewegungsrichtung ändern
[2] die Meinung ändern
[3] sich vom Bösen abwenden
[4] übel werden  •  Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden. — Kommentar: prüfen + ggf. umformulieren
Mehrere Bedeutungen fehlen noch.

Herkunft:
um- + kehren

Synonyme:
[1] kehrtmachen, umdrehen, wenden, umschwenken

Beispiele:
[1] Da ich mein Notebook vergessen hatte, kehrte ich um, um es doch noch zu holen.
[2] Er kehrte völlig um, um nun statt Wasser Wein zu predigen.
[3] Er ist auf seinem schlechten Weg umgekehrt, um ein besserer Mensch zu werden.
[4] „Kapitän Crozier ließ niemanden im Stich; er hielt das Winterlager und zwang die Männer durch strengen Befehl, den eklen Seetang zu kauen, auch wenn der Magen sich umkehrte.[1]

Wortbildungen:
Adjektiv: umkehrbar
Konversionen: umgekehrt, Umkehren, umkehrend
Substantive: Umkehr, Umkehrfarbfilm, Umkehrfilm, Umkehrfunktion, Umkehrschluss, Umkehrung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „umkehren
[1] canoonet „umkehren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonumkehren
[1] The Free Dictionary „umkehren
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Martin Selber: … und das Eis bleibt stumm. Roman um die Franklin-Expedition 1845–1850. 11. Auflage. Das neue Berlin, Seite 308.