tungan på vågen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

tungan på vågen (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

våg med tungor - Waage mit Gewichten

Worttrennung:

tun·ga på vå·gen

Aussprache:

IPA: [`tɵŋːan pɔ ˈvoːɡən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas offensichtlich Unbedeutendes, was den Ausschlag gibt[1]; das Zünglein an der Waage [2][3][4]; das Ausschlaggebende[5]; etwas, das in einer bestimmten Situation oder Lage zur Entscheidung führt[6]; wörtlich: „das Gewicht auf der Waage“ oder aber „die Zunge auf der Waage“

Herkunft:

Tunga → sv“ ist die „Zunge“ oder das „Zünglein“. In dem Ausdruck „tunga på vågen“ handelt es sich bei der Zunge um den rechtwinklig zum Wiegebalken angebrachten Zeiger an einer Waage, der anzeigt, wann sich beide Waagschalen im Gleichgewicht befinden.[7] Wenn der Ausdruck tungan på vågen bildhaft gemeint wird, hat er einen anderen Hintergrund. „Tunga → sv“ ist auch ein veralteter Ausdruck für das „Gewicht“, die „Last[5] und bezeichnete besonders Gewichte, die man zum Wiegen an der Waage benutzte.[6] Der schwedische Språkrådet vertritt eine andere Theorie und meint, der Ausdruck sei aus dem Deutschen übernommen und beziehe sich sehr wohl auf die Zunge an der Waage, die anzeigt, welche Seite ein, wenn auch geringes, Übergewicht hat.[8]

Beispiele:

[1] Partiet blev tungan på vågen i riksdagen.
Die Partei wurde im Reichstag Zünglein an der Waage.
[1] Adam var tungan på vågen när voteringen slutade med 21 röster mot 20.
Adam war das Zünglein an der Waage, als die Abstimmung mit 21 zu 20 Stimmen ausging.

Übersetzungen[Bearbeiten]


Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "tunga", Seite 1210
  2. Norstedt (Herausgeber): Norstedts stora tyska ordbok. 1. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, 2008, ISBN 978-91-7227-486-0 "tunga", Seite 598
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 220
  4. Carl Auerbach: Svensk-tysk ordbok (Schwedisch-deutsches Wörterbuch). 3. Auflage. Norstedts, Stockholm 1920 (1529 Seiten, digitalisiert), tunga, Seite 1320
  5. 5,0 5,1 Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (på vågen&grad=M tungan på vågen) "tunga", Seite 1007, Netzausgabe
  6. 6,0 6,1 Übersetzung aus Svenska Akademiens Ordbok „tunga
  7. Svenska Akademiens Ordbok „tunga
  8. Språkrådet, gelesen 1/2013

Illustration