das Zünglein an der Waage sein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

das Zünglein an der Waage sein (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

das Züng·lein an der Waa·ge sein

Aussprache:

IPA: [das ˈʦʏŋlaɪ̯n an deːɐ̯ ˈvaːɡə zaɪ̯n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild das Zünglein an der Waage sein (Info)

Bedeutungen:

[1] unbedeutende Sache, die jedoch den Ausschlag gibt oder ein entscheidender Faktor ist

Herkunft:

kommt von alten Apotheker- beziehungsweise Präzisionswaagen, bei denen ein Zeiger (ein Zünglein) die kleinste (aber dennoch wichtige) Einheit anzeigte, da man nicht beliebig kleine Gegengewichte herstellen kann. (Doch hat dort das Zünglein nur anzeigende, nicht beeinflussende Funktion, deshalb ist das Bild nicht treffend).

Synonyme:

[1] den Ausschlag geben

Oberbegriffe:

Redewendung

Unterbegriffe:

[1] Mehrheitsbeschaffer

Beispiele:

[1] Die Erstwähler könnten das Zünglein an der Waage sein.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Zünglein an der Waage