trafika

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

trafika (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ trafika trafiky
Genitiv trafiky trafik
Dativ trafice trafikám
Akkusativ trafiku trafiky
Vokativ trafiko trafiky
Lokativ trafice trafikách
Instrumental trafikou trafikami

Worttrennung:

tra·fi·ka

Aussprache:

IPA: [ˈtrafɪka]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] kleiner Laden für Raucherbedarf und Drucksachen; Tabakladen, Kiosk, Trafik
[2] abwertend: Zuteilung eines gut bezahlten Postens/Amts meist einem ausgedienten Politiker; Postenschacher, Freunderlwirtschaft

Synonyme:

[1] kiosek

Oberbegriffe:

[1] prodejna, obchod

Unterbegriffe:

[1] stánek

Beispiele:

[1] Naši trafiku provozujeme již od roku 1995.
Unseren Tabakladen betreiben wir schon seit 1995.
[2] „Dále máme velké pochybnosti o personálním obsazování některých postů na principech tzv. politických trafik nebo o neprůhledných dotačních titulech pro vyvolené firmy.“[1]
Ferner haben wir starke Zweifel an der personellen Besetzung mancher Posten basierend auf dem Prinzip des sog. Postenschachers oder auch an der undurchsichtigen Fördermittelvergabe an protektionierte Firmen.

Wortbildungen:

[1] trafikant, trafikantka

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „trafika
[1, 2] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „trafika
[1] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „trafika
[1] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „trafika

Quellen:

  1. Mladá fronta DNES vom 13. März 2021