suggerieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

suggerieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich suggeriere
du suggerierst
er, sie, es suggeriert
Präteritum ich suggerierte
Konjunktiv II ich suggerierte
Imperativ Singular suggeriere!
suggerier!
Plural suggeriert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
suggeriert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:suggerieren

Worttrennung:

sug·ge·rie·ren, Präteritum: sug·ge·rier·te, Partizip II: sug·ge·riert

Aussprache:

IPA: [zʊɡeˈʁiːʁən], Präteritum: [zʊɡeˈʁiːɐ̯tə], Partizip II: [zʊɡeˈʁiːɐ̯t]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild suggerieren (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:

[1] transitiv, jemandem etwas suggerieren: etwas unterschwellig andeuten; jemanden dazu bringen oder den Versuch dazu machen, dass er etwas bemerkt, zur Kenntnis nimmt oder für wahr hält, ohne es dazu offen anzusprechen

Synonyme:

[1] andeuten, nahelegen, einflößen

Gegenwörter:

[1] offene Mitteilung: ins Gesicht sagen
[1] starker Überzeugungsversuch: einreden

Beispiele:

[1] Er hat mir fein suggeriert, meine Schwester stecke hinter der Intrige, aber ich glaube ihm nicht.
[1] Gesagt hat man mir nicht, dass ich störe, aber suggeriert schon.
[1] Die Art der Fragestellung suggeriert schon die Antwort.
[1] Man hat es ihm deutlich genug suggeriert, er hat aber nicht verstanden.

Wortbildungen:

Suggerierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „suggerieren
[1] Duden online „suggerieren
[1] canoo.net „suggerieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsuggerieren
[*] Wikipedia-Artikel „suggerieren

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Suggestion, suggestiv