Suggestion

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Suggestion (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Suggestion die Suggestionen
Genitiv der Suggestion der Suggestionen
Dativ der Suggestion den Suggestionen
Akkusativ die Suggestion die Suggestionen

Worttrennung:

Sug·ges·ti·on, Plural: Sug·ges·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [zʊɡɛsˈti̯oːn], Plural: [zʊɡɛsˈti̯oːnən]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] etwas, das jemandem suggeriert wird
[2] Beeinflussung mit dem Ziel, die betreffende Person zum gewünschten Verhalten zu veranlassen

Herkunft:

in der 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts von gleichbedeutend lateinisch suggestio → la entlehnt[1]

Beispiele:

[1] Die wirkliche und letzte Macht ist die Bejahung. Negative Suggestionen, Flüche, Verwünschungen etc. verfügen über keinerlei Macht, sofern sie nicht akzeptiert und damit zur eigenen Denkbewegung werden.[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[2] Wikipedia-Artikel „Suggestion
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Suggestion
[1, 2] Duden online „Suggestion
[1, 2] The Free Dictionary „Suggestion
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSuggestion
[*] canoo.net „Suggestion
[*] Leo-Wörterbuch „Suggestion

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „suggerieren“.
  2. Joseph Murphy 1981: Ihr Weg zu innerer Sicherheit; Seite 227; Heyne Verlag München