strack

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

strack (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
strack stracker am stracksten
Alle weiteren Formen: Flexion:strack

Worttrennung:

strack, Komparativ: stra·cker, Superlativ: am stracks·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtrak]
Hörbeispiele: —
Reime: -ak

Bedeutungen:

[1] landschaftlich: gerade, steif, straff
[2] westmitteldeutsch: faul, behäbig, bequem
[3] regional umgangssprachlich: stark betrunken

Herkunft:

von mittelhochdeutsch und althochdeutsch strac zu althochdeutsch framstracstarr“ und verwandt mit strecken [1][2]

Synonyme:

[1] gerade, steif, straff
[2] faul, behäbig, bequem
[3] blau

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „strack“
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „strack“.
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „strack
[*] canoo.net „strack
[1–3] Duden online „strack

Quellen:

  1. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „strack“.
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „stracks

Ähnliche Wörter:

stracks