starr

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

starr (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
starr starrer am starrsten
Alle weiteren Formen: Flexion:starr

Worttrennung:

starr, Komparativ: star·rer, Superlativ: am starrs·ten

Aussprache:

IPA: [ʃtaʁ]; Komparativ: [ˈʃtaʀɐ]; Superlativ: [ˌam ˈʃtaʁstən] [ˌam ˈʃtaʁstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild starr (Info), Komparativ: Lautsprecherbild starrer (Info), Superlativ:Lautsprecherbild am starrsten (Info)
Reime: -aʁ

Bedeutungen:

[1] unbewegt (bei etwas, das sich normalerweise bewegt)
[2] unbeweglich, unveränderlich

Beispiele:

[1] Er stand ganz starr da.
[2] „Man wendet sich von starren Konventionen ab, die für eine Gemeinschaft, in der die Rechte durch die Öffentlichkeit anerkannt werden sollen, keinen Sinn mehr haben, und appelliert an andere… – sogar wenn dieser (Appell) an die Nachkommen gerichtet sein sollte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „starr
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „starr
[1, 2] canoo.net „starr:A
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonstarr
[1, 2] The Free Dictionary „starr

Quellen:

  1. Jürgen Habermas, Theorie des kommunikativen Handelns, Band 2: Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 148, zitiert nach dem DWDS


Konjugierte Form[Bearbeiten]

Nebenformen:

starre

Worttrennung:

starr

Aussprache:

IPA: [ʃtaʁ]
Hörbeispiele: —
Reime: -aʁ

Grammatische Merkmale:

  • 2. Person Singular Imperativ Präsens Aktiv des Verbs starren
starr ist eine flektierte Form von starren.
Die gesamte Flexion findest du auf der Seite Flexion:starren.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag starren.