spuren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

spuren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich spure
du spurst
er, sie, es spurt
Präteritum ich spurte
Konjunktiv II ich spurte
Imperativ Singular spure!
Plural spurt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gespurt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:spuren

Worttrennung:

spu·ren, Präteritum: spur·te, Partizip II: ge·spurt

Aussprache:

IPA: [ˈʃpuːʁən]
Hörbeispiele:
Reime: -uːʁən

Bedeutungen:

[1] eine Spur ziehen
[2] folgsam sein

Sinnverwandte Wörter:

[2] gehorchen

Beispiele:

[1] Im Winter werden die Langlaufloipen gespurt.
[2] Wenn du nicht spurst, gibt's kein Taschengeld.
[2] „Die mussten alle vor der Mama und ihren überzogenen Ansprüchen spuren.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „spuren
[1, 2] canoonet „spuren
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalspuren

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 266.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: spüren