slutplädering

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

slutplädering (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, u[Bearbeiten]

Utrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ (en) slutplädering slutpläderingen slutpläderingar slutpläderingarna
Genitiv slutpläderings slutpläderingens slutpläderingars slutpläderingarnas

Worttrennung:

slut·plä·de·ring, Plural: slut·plä·de·rin·gar

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] abschließende und zusammenfassende Worte bei einem Gerichtsprozess; Schlussplädoyer

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus slut → sv (Schluss) und plädering → sv (Plädieren)

Synonyme:

[1] plädering

Sinnverwandte Wörter:

[1] slutanförande, slutyttrande

Oberbegriffe:

[1] rättegång

Beispiele:

[1] Åklagaren avslutar med att hålla en så kallad plädering (kallas ibland slutplädering).[1]
Der Staatsanwalt schließt ab, indem er ein so genanntes Plädoyer (wird manchmal auch Schlussplädoyer genannt) hält.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] hålla slutplädering

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „slutplädering
[1] Svenska Akademiens Ordbok „slutplädering
[*] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (slutplädering), Seite 859

Quellen:

  1. Åklagarmyndigheten. Abgerufen am 4. August 2014.