redegewaltig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

redegewaltig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
redegewaltig redegewaltiger am redegewaltigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:redegewaltig

Worttrennung:

re·de·ge·wal·tig, Komparativ: re·de·ge·wal·ti·ger, Superlativ: am re·de·ge·wal·tigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːdəɡəˌvaltɪç], [ˈʁeːdəɡəˌvaltɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild redegewaltig (Info), Lautsprecherbild redegewaltig (Info)

Bedeutungen:

[1] sehr gut in der Formulierung von Aussagen und im Vortragen von Meinungen und Texten; rhetorisch begabt

Herkunft:

Kompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm von reden und gewaltig

Sinnverwandte Wörter:

[1] beredt, eloquent, kommunikativ, redegewandt, sprachgewaltig, überzeugend, wortgewandt, zungenfertig

Gegenwörter:

[1] gehemmt, stumm, verzagt

Oberbegriffe:

[1] fähig

Beispiele:

[1] Gaius Scribonius Curio war einer der redegewaltigsten Volkstribune in der römischen Republik.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „redegewaltig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „redegewaltig
[1] Duden online „redegewaltig