wortgewandt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

wortgewandt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
wortgewandt wortgewandter am wortgewandtesten
Alle weiteren Formen: Flexion:wortgewandt

Worttrennung:
wort·ge·wandt, Komparativ:wort·ge·wand·ter, Superlativ: am wort·ge·wand·tes·ten

Aussprache:
IPA: [ˈvɔʁtɡəˌvant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild wortgewandt (Info)

Bedeutungen:
[1] gewandt im Reden, rhetorisch begabt

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Substantiv Wort und dem Adjektiv gewandt

Synonyme:
[1] beredt, eloquent, redegewandt, sprachgewandt, wortgewaltig

Beispiele:
[1] Der wortgewandte Politiker konnte seine Zuhörer begeistern.
[1] „Auch die wortgewandten Franzosen können höchst eloquent wie deftig schimpfen - aber es klingt eben schön.“[1]

Wortbildungen:
Wortgewandtheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „wortgewandt
[1] canoonet „wortgewandt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonwortgewandt
[1] The Free Dictionary „wortgewandt

Quellen:

  1. Die besten Schimpfwörter und Schmähreden. Ueberreuter, Wien 1990, Seite 44. ISBN 978-3-85003-336-7.