rameno

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rameno (Tschechisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ rameno ramena
Genitiv ramena
ramene
ramen
ramenou
Dativ ramenu
rameni
ramenům
Akkusativ rameno ramena
Vokativ rameno ramena
Lokativ rameně
rameni, ramenu
ramenech
ramenou
Instrumental ramenem rameny

Alternative Schreibweisen:

rámě

Worttrennung:

ra·me·no

Aussprache:

IPA: [ˈramɛnɔ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Teil der oberen Gliedmaßen; Schulter, Arm
[2] Teil von etwas, das sich an der Seite befindet; Arm, Ausleger

Synonyme:

[1] paže
[2] výběžek

Verkleinerungsformen:

[1] raménko, ramínko

Beispiele:

[1] Na ulici upadl a zranil si rameno.
Er fiel auf der Straße nieder und verletzte sich die Schulter.
[1] Pokrčila rozpačitě rameny a podívala se na podlahu.
Sie zuckte verlegen mit den Schultern und blickte zu Boden.
[2] V zimě některá slepá ramena řeky zamrzají.
Manche toten Flussarme frieren im Winter zu.
[2] Při práci u jeřábu se nezdržujte pod jeho pohyblivým ramenem.
Halten Sie sich während der Arbeit beim Kran nicht unter seinem beweglichen Ausleger auf.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] rameno řekyFlussarm, rameno jeřábuKranausleger

Wortbildungen:

ramenní

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Tschechischer Wikipedia-Artikel „rameno
[*] Internetová jazyková příručka - Ústav pro jazyk český AV ČR: „rameno
[1, 2] Bohuslav Havránek (Herausgeber): Slovník spisovného jazyka českého. Prag 1960–1971: „rameno
[1, 2] Oldřich Hujer et al. (Herausgeber): Příruční slovník jazyka českého. Prag 1935–1957: „rameno
[1, 2] seznam - slovník: „rameno
[1, 2] centrum - slovník: „rameno
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalrameno