Flussarm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Flussarm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Flussarm

die Flussarme

Genitiv des Flussarmes
des Flussarms

der Flussarme

Dativ dem Flussarm
dem Flussarme

den Flussarmen

Akkusativ den Flussarm

die Flussarme

Nicht mehr gültige Schreibweisen:
Flußarm

Worttrennung:
Fluss·arm, Plural: Fluss·ar·me

Aussprache:
IPA: [ˈflʊsˌʔaʁm]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Verlauf eines Flusses seitlich vom Hauptstrom

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Fluss und Arm

Oberbegriffe:
[1] Arm

Unterbegriffe:
[1] Rheinarm

Beispiele:
[1] „Aus dem tiefgrünen Wasser eines schmalen Flussarms schimmerte der Grund.“[1]
[1] „An einem anderen Tag im Abu Camp trugen uns die Elefanten zu einem Picknick, das auf einer Lichtung an einer Lagune neben einem breiteren Flussarme stattfand.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Flussarm
[*] canoonet „Flussarm
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonFlussarm
[1] The Free Dictionary „Flussarm
[1] Duden online „Flussarm

Quellen:

  1. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 196.
  2. Paul Theroux: Ein letztes Mal in Afrika. Hoffmann und Campe, Hamburg 2017, ISBN 978-3-455-40526-2, Seite 210. Originalausgabe: Englisch 2013.