quidquid agis, prudenter agas et respice finem

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

quidquid agis, prudenter agas et respice finem (Latein)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Sprichwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

quid·quid a·gis, pru·den·ter a·gas et re·spi·ce fi·nem

Bedeutungen:

[1] Ermahnung zu klugem und zielorientiertem Handeln

Übersetzungsmöglichkeiten:

[1] Was auch immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende.
oder: Was auch immer du tust, handle klug und berücksichtige das Ende.
oder: Was du auch machst, tue es klug und denke daran, wohin es führt.

Herkunft:

Dieser Satz wird auf Äsops Fabel 78 (Zwei Frösche) zurückgeführt. In den pseudo-pythagoräischen Goldenen Sprüchen heißt es „Βουλεύου δὲ πρὸ ἔργου, ὅπως μὴ μῶρα πέληται.“ („Überlege vor der Tat, damit nichts Törichtes daraus entstehe.“) Vergleiche in der Bibel Jesus Sirach 7,36 EU.

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1]