punkten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

punkten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich punkte
du punktest
er, sie, es punktet
Präteritum ich punktete
Konjunktiv II ich punktete
Imperativ Singular punkt!
punkte!
Plural punktet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gepunktet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:punkten

Worttrennung:

punk·ten, Präteritum: punk·te·te, Partizip II: ge·punk·tet

Aussprache:

IPA: [ˈpʊŋktn̩]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊŋktn̩

Bedeutungen:

[1] intransitivSport: für Leistungen Punkte vergeben
[2] intransitiv, auch Sport: Punkte sammeln

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Substantivs Punkt durch Konversion mit der Flexionsendung -en[1]

Oberbegriffe:

[1] benoten, bewerten, werten
[2] reüssieren, sammeln

Beispiele:

[1] Alle Wertungsrichter punkteten bei diesem perfekten Sprung mit der Höchstnote 20.
[1] Und das lag nicht nur daran, dass aus politischen Gründen bei nationalen Meisterschaften gerne mal nach oben gepunktet wird, um international ein Zeichen zu setzen.[2]
[2] Im Städteranking der Wirtschaftswoche … erwies sich Braunschweig auf Platz 7 als eine der sich am stärksten entwickelnden Städte und punktete vor allem bei Kinderbetreuung und mit starken Wirtschaftsdaten.[3]
[2] In dieser Saison punktete er erstmals auch im Riesenslalom.[4]
[2] Zwar hatte Strobl immer die ein oder andere Durststrecke in seiner Karriere, und war mit einigen, teils schweren, Verletzungen konfrontiert, trotzdem fuhr er bis zu seinem Karriereende 2006 viele solide Ergebnisse heraus und punktete mit seiner Konstanz.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] in einem Spiel punkten; in einer Diskussion punkten

Wortbildungen:

Konversionen: gepunktet, Punkten, punktend
Verb: auspunkten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „punkten
[1] canoo.net „punkten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „punkten
[2] The Free Dictionary „punkten
[1, 2] Duden online „punkten

Quellen:

  1. canoo.net „punkten
  2. Gabriele Pochhammer: Dressurreiterin Isabell Werth: Emilio hat keine Angst. In: sueddeutsche.de. 2017, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 30. Januar 2018).
  3. Wikipedia-Artikel „Braunschweig“ (Stabilversion).
  4. Wikipedia-Artikel „Jean-Baptiste Grange“ (Stabilversion).
  5. Das Portrait: Fritz Strobl – der Schnellste. www.redbull.com, abgerufen am 30. Januar 2018.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: prunkten