persuadere

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

persuadere (Italienisch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens io persuado
tu persuadi
lui, lei, Lei persuade
noi persuadiamo
voi persuadete
loro persuadono
Imperfekt io persuadevo
Historisches Perfekt io
Partizip II persuaso
Konjunktiv II io persuadessi
Imperativ tu persuadi
voi persuadete
Hilfsverb avere
Alle weiteren Formen: Flexion:persuadere

Worttrennung:

per·sua·de·re

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] überreden
[2] überzeugen
[3] umgangssprachlich, mit Dativ: gefallen

Herkunft:

von lateinisch persuadere → la

Synonyme:

[1] convincere
[2] capacitare, indurre, sincerare
[3] piacere

Beispiele:

[1] Non si può persuadermi a entrare in questa vecchia macchina.
Sie können mich nicht überreden, in dieses alte Auto zu steigen.
[2] Ma non potrebbe farla senza la complicità di vasti strati della popolazione, le cui dichiarazioni e manifestazioni d'indignazione non mi persuadono affatto, come non mi persuadono quelle siciliane contro la mafia.
Aber man könnte es nicht ohne die Komplizenschaft ausgedehnter Schichten der Bevölkerung machen, deren Deklarationen und Kundgebungen der Empörung mich überhaupt nicht überzeugen, so wie mich jene Sizilianer gegen die Mafia nicht überzeugen. [1]
[3] Ma è il progetto nel suo complesso che non mi persuade.[2]
Aber es ist das Projekt in seiner Gesamtheit, das mir nicht gefällt.

Wortbildungen:

persuadibile, persuasione, persuasiva, persuasivo, persuasore

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 3] PONS Italienisch-Deutsch, Stichwort: „persuadere
[1] LEO Italienisch-Deutsch, Stichwort: „persuadere
[1–3] it.LingoStudy.de: „persuadere
[1–3] Corriere della Sera: „persuadere

Quellen:

persuādēre (Latein)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Zeitform Person Wortform
Präsens 1. Person Singular persuādeō
2. Person Singular persuādēs
3. Person Singular persuādet
1. Person Plural persuādēmus
2. Person Plural persuādētis
3. Person Plural persuādent
Perfekt 1. Person Singular persuāsī
Imperfekt 1. Person Singular persuādēbam
Futur 1. Person Singular persuādēbo
PPP persuāsus
Konjunktiv Präsens 1. Person Singular persuādeam
Imperativ Singular persuādē
Plural persuādēte
Alle weiteren Formen: Flexion:persuadere

Alternative Schreibweisen:

persvadere

Anmerkung zur Syntax:

[1] meist gefolgt von einem ut(ne)-Satz
[2] meist gefolgt von einem a. c. i.

Worttrennung:

per·sua·de·re

Bedeutungen:

[1] transitiv mit Objekt im Dativ: jemanden zu etwas bewegen; überreden
[2] transitiv mit Objekt im Dativ: überzeugen

Herkunft:

zusammengesetzt aus per- und dem Verb suadere → la

Beispiele:

[1] Amico persuasi, ut mecum balneas visitaret.
Ich habe meinen Freund überredet, mit mir die Bäder zu besuchen.
[1] Cato civibus persuadebat, ut Carthaginem delerent.
Cato überredete die Bürger, Karthago zu zerstören.
[2] Amico hunc librum legendum esse persuasi.
Ich habe meinen Freund überzeugt, dass dieses Buch lesenswert ist.
[2] Cato civibus persuadebat opes Carthageniensium Romanis periculosas esse.
Cato überzeugte die Bürger, dass die Macht der Karthager für die Römer gefährlich ist.

Charakteristische Wortkombinationen:

  • mihi persuasum est oder mihi persuasi
[1] ich bin entschlossen, habe mich überreden lassen
[2] ich bin überzeugt, es steht für mich fest

Wortbildungen:

persuasio; persuastrix

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „persuadeo“ (Zeno.org) Band 2, Spalte 1647
[1, 2] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1 Seite 377–378
Ähnliche Wörter:
persuade, Persuasion, persuasion