nemo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nēmo (Latein)[Bearbeiten]

Indefinitpronomen[Bearbeiten]

Kasus m oder f
Nominativ nēmō
Genitiv nūllīus
Dativ nēminī
Akkusativ nēminem
Ablativ nūllō m, nūllā f
Vokativ nēmō

Worttrennung:
ne·mo

Aussprache:
IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild nemo (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:
[1] niemand

Beispiele:
[1] „Nemo haec vostrorum ruminetur mulieri.“ (Liv. Andr. trag. 8)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Josef Maria Stowasser, Michael Petschenig, Franz Skutsch: Stowasser. Lateinisch-deutsches Schulwörterbuch. Oldenbourg, München 1994, ISBN 3-486-13405-1, „nullus“

Quellen:

  1. Otto Ribbeck (Herausgeber): Scaenicae Romanorum poesis fragmenta. 3. Auflage. Band 1: Tragicorum Fragmenta, B. G. Teubner, Leipzig 1897 (Internet Achrive), Seite 2.