nachladen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

nachladen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lade nach
du lädst nach
er, sie, es lädt nach
Präteritum ich lud nach
Konjunktiv II ich lüde nach
Imperativ Singular lad nach!
lade nach!
Plural ladet nach!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
nachgeladen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:nachladen

Worttrennung:

nach·la·den, Präteritum: lud nach, Partizip II: nach·ge·la·den

Aussprache:

IPA: [ˈnaːxˌlaːdn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: eine Schusswaffe mit Munition versehen, nachdem die bisherige Munition aufgebraucht wurde
[2] transitiv: eine Prepaidkarte, Geldkarte oder Ähnliches erneut mit Geld aufladen
[3] transitiv: nach bereits erfolgter Installation einer Software, eine neue Version oder ein weiteres Programm installieren
[4] transitiv: einen leer gewordenen Akkumulator erneut aufladen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs laden mit dem Präfix nach-

Synonyme:

[3] updaten

Oberbegriffe:

[1] laden
[2, 4] aufladen
[3] aktualisieren

Beispiele:

[1] „Gesucht werde noch nach einem Komplizen, der nach Zeugenaussagen die halbautomatische Pistole des Schützen nachgeladen hatte.[1]
[2] „Nachladen können Sie um jeweils 50 oder 100 $ an Automaten in den U-Bahn-Stationen oder in Seven-Eleven-Läden.“[2]
[3] „Selbst wenn die Festplatte gelöscht und ein neues Betriebssystem aufgespielt wird, funktionieren die ANT-Schadprogramme weiterhin und können dafür sorgen, dass später erneut Späh- und Schnüffelsoftware nachgeladen wird.[3]
[4] „Wenn die Sonne morgens aufgeht, wird die Batterie wieder nachgeladen.[4]
[4] „An einer 400-V-Dose lässt sich die Energie für 100 Kilometer Fahrt in 1,5 Stunden nachladen; an einer normalen 220-V-Buchse dauert das Prozedere zehn Stunden.“[5]
[4] „Da es sich im Prinzip um ein Tesla Model S mit modifizierter Karosserie handle, geht Ebenhoech davon aus, dass er die bislang 41 in den USA installierten Schnellladestationen von Tesla nutzen dürfe. Und dort, wie alle anderen Tesla-Fahrer auch, ganz umsonst Strom nachladen darf.“[6]
[4] „Wer unbedingt will, kann per Elektroauto einmal quer durch Deutschland fahren, etwa von Hamburg nach München, und unterwegs immer wieder nachladen.[7]
[4] „Mit einem USB-Kabel könne man hingegen ein iPhone auch etwa an einem Computer nachladen.[8]

Wortbildungen:

Konversionen: nachgeladen, Nachladen, nachladend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „nachladen
[1] canoo.net „nachladen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonnachladen
[1] Duden online „nachladen
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „nachladen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „nachladen

Quellen:

  1. Benjamin Schulz/AFP/Deutsche Presse-Agentur: Philippinen: Drogenhändler erschießt mehrere Menschen. In: Spiegel Online. 4. Januar 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  2. Reisetipps Hongkong. In: sueddeutsche.de. ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  3. Andy Müller-Maguhn: Neue Dokumente: Der geheime Werkzeugkasten der NSA. In: Spiegel Online. 30. Dezember 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  4. Wilfried Eckl-Dorna: "Unser Elektroauto-Konzept ist billiger als ein konventioneller Pkw". In: Manager-Magazin.de. 16. Mai 2014, ISSN 0006-2375 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  5. Autogramm B-Klasse ed: Mercedes mit Ladehemmung. In: Spiegel Online. 3. Januar 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  6. Markus Bruhn: Campingauto mit Tesla-Antrieb: Der Wumms-Bus. In: Spiegel Online. 21. Dezember 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  7. Jürgen Pander und Markus Bruhn: Elektroauto-Infrastruktur: Das Klagen beim Laden. In: Spiegel Online. 18. November 2013, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).
  8. Apples iPhone 5 ist dünner und leichter. In: Manager-Magazin.de. 13. September 2012, ISSN 0006-2375 (URL, abgerufen am 23. Dezember 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: anlachend