mittendrin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

mittendrin (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

mit·ten·drin

Aussprache:

IPA: [mɪtn̩ˈdʁɪn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mittendrin (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich, örtlich: in der Mitte, im Zentrum
[2] umgangssprachlich, zeitlich: in der Mitte eines Ablaufs, eines Geschehens

Herkunft:

umgangssprachlich aus : mitten darin

Synonyme:

[1] zentral

Sinnverwandte Wörter:

[2] zwischendrin, inmitten

Beispiele:

[1] Ich befinde mich bei den Zusehern, sozusagen mittendrin.
[2] Mittendrin in der Aufführung ging das Licht aus.

Redewendungen:

mittendrin statt nur dabei

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „mittendrin
[*] canoonet „mittendrin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalmittendrin
[1, 2] The Free Dictionary „mittendrin