medicus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

medicus (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ medicus medicī
Genitiv medicī medicōrum
Dativ medicō medicīs
Akkusativ medicum medicōs
Vokativ medice medicī
Ablativ medicō medicīs

Worttrennung:

me·di·cus, Plural: me·di·ci

Bedeutungen:

[1] der Arzt, der Wundarzt

Weibliche Wortformen:

[1] medica

Beispiele:

[1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „medicus
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „medicus“ (Zeno.org)
[1] Carolus Egger: Neues Latein Lexikon. Lexicon recentis latinitatis. 1. Auflage. Mathias Lempertz, Königswinter 1998, ISBN 978-3-933070-01-2, Seite 34, Eintrag „Arzt“, lateinisch wiedergegeben mit „medicus“

Quellen:

medicus (Latein)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Nominativ Singular und Adverbia
Steigerungsstufe m f n Adverb
Positiv medicus medica medicum
Komparativ
Superlativ
Alle weiteren Formen: Flexion:medicus

Worttrennung:

me·di·cus, me·di·ca, me·di·cum

Bedeutungen:

[1] klassischneulateinisch: heilend, heilsam, medizinisch
[2] klassisch: zauberisch, in der Art eines Zauberers
[3] neulateinisch, biologische Nomenklatur: medisch, aus Medien stammend

Herkunft:

[3] auf das lateinische Adjektiv Medicus → la, „medisch", „aus Medien stammend“ zurückgehend[1]

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] Smilax medicus
[3] Citrus medica


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „medicus“ (Zeno.org)
[1] Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284, Seite 373, Eintrag „medicus“, deutsch „heilend“
[3] Helmut Genaust: Etymologisches Wörterbuch der botanischen Pflanzennamen. Genehmigte Lizenzausgabe für Nikol Verlagsgesellschaft. 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Nikol Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hamburg 2005, ISBN 3-937872-16-7, DNB 974410284, Seite 372, Eintrag „medica (Citrus)“, deutsch „medisch“, „aus Medien stammend“

Quellen:

  1. siehe: Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „Medi“ (Zeno.org), dort auch das Adjektiv „Medicus“