Wundarzt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wundarzt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Wundarzt

die Wundärzte

Genitiv des Wundarztes

der Wundärzte

Dativ dem Wundarzt

den Wundärzten

Akkusativ den Wundarzt

die Wundärzte

Worttrennung:

Wund·arzt, Plural: Wund·ärz·te

Aussprache:

IPA: [ˈvʊntˌʔaːɐ̯t͡st]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] mittelalterlicher und frühneuzeitlicher eher handwerkerartig ausgebildeter Chirurg

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Stamm „Wund“ des Substantivs Wunde und dem Substantiv Arzt

Synonyme:

[1] Chirurg, Feldscher

Unterbegriffe:

[1] Bruchschneider, Starstecher, Steinschneider

Beispiele:

[1] „Durch diese Konzilsentscheidung war die […] Abspaltung der Arbeit des Wundarztes von derjenigen des Arztes begründet. Teile der ärztlichen Versorgung wurden so zum Gegenstand handwerklich erlernter und ausgeübter Berufe, und meist übten gelernte Bader die Kunst des Steinschneiders, Starstechers oder Bruchschneiders ausschließlich oder neben ihrem eigentlichen Metier aus.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Wundarzt
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wundarzt
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Wundarzt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalWundarzt
[1] The Free Dictionary „Wundarzt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Wundarzt
[*] canoonet „Wundarzt
[1] Duden online „Wundarzt

Quellen:

  1. Hans-Albrecht Koch: Die Universität, Geschichte einer europäischen Institution, Darmstadt 2008 (Wissenschaftliche Buchgesellschaft), Seite 49