Zum Inhalt springen

mandatory

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

mandatory (Englisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
mandatory more mandatory most mandatory

Worttrennung:

man·da·to·ry, Komparativ: more man·da·to·ry, Superlativ: most man·da·to·ry

Aussprache:

IPA: britisch [ˈmændət(ə)ɹi], [ˈmæn.dəˌtɔ.ɹi]
IPA: US-amerikanisch [ˈmændəˌtɔɹi]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild mandatory (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] mandatorisch, obligat, verpflichtend, vorgeschrieben, zwingend

Herkunft:

erstmals belegt in den 1570er Jahren; von spätlateinisch mandatorius → la „zum Kreditauftraggeben gehörig; das Kreditauftraggeben betreffend“, zu dem klassischen mandatus → la „der Auftrag“, dies zu dem Verb mandare → la – siehe mandate → en[1]

Synonyme:

[1] compulsory, obligatory

Gegenwörter:

[1] elective, optional

Beispiele:

[1] Attendance at a school in Austria is mandatory between the sixth and the fifteenth birthday.
Der Schulbesuch ist in Österreich verpflichtend zwischen dem sechsten und dem fünfzehnten Geburtstag.

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Longman Dictionary of Contemporary English: „mandatory
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „mandatory
[1] Merriam-Webster Online Thesaurus „mandatory
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „mandatory
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „mandatory
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „mandatory
[1] LEO Englisch-Deutsch, Stichwort: „mandatory

Quellen:

  1. Online Etymology Dictionary „mandatory